Festspiele Zürich

 

Die Festspiele Zürich finden alle zwei Jahre während drei Wochen im Juni statt. Sie werden gemeinsam von Kunsthaus Zürich, Opernhaus Zürich, Schauspielhaus Zürich, Tonhalle­ Orchester Zürich und vielen weiteren Kulturinstitutionen der Stadt und des Kantons Zürich (u.a. Gessnerallee Zürich, Museum Rietberg, Theater Neumarkt, Theater Rigiblick, Volkshochschule Zürich) veranstaltet. Das mit jeder Ausgabe wechselnde Festspielthema bildet den Inspirationspunkt für mehr als 130 Veranstaltungen in den Sparten Oper, Musik, Theater, Bildende Kunst, Literatur, Tanz und Perfor­mance. Das neu gestaltete Festspielzentrum, mit seinen kostenfrei zugänglichen Veranstaltungshighlights vom Familientag bis zum Open Air­Konzert, lädt die Bewohnerinnen und Bewohner der Stadt und ihre Gäste dazu ein, die Vielfalt und Lebendigkeit der Zürcher Kulturszene zu entdecken und gemeinsam zu feiern.

Mehr über das Festival finden Sie hier.