Arosa Musik Festival

20. bis 28. März 2015

Festival

Arosa im März und Anfang April geniessen hat seinen besonderen Reiz: zur legendären Aroser Sonne und den bestens präparierten Skipisten ist im Jahr 2008 noch ein Festival hinzu gekommen: das AROSA MUSIK FESTIVAL spricht nachmittags (17 Uhr) Freunde der klassischen Musik an. Abends (in der Regel 21.30 Uhr) stehen Jazz, Tango, Klezmer und Folklore im Mittelpunkt. Kulinarische Höhenflüge in den beteiligten Festivalhotels machen das AROSA MUSIK FESTIVAL zu einem rundum unvergesslichen Erlebnis. Das AROSA MUSIK FESTIVAL will international renommierte Künstler mit ebenso ausser gewöhnlichen Künstlern aus Graubünden zusammenbringen. Zudem erhalten Nachwuchstalente aus Graubünden eine Plattform.

Organisiert wird das AROSA MUSIK FESTIVAL von AROSA KULTUR. In künstlerischen Fragen wird AROSA KULTUR von Markus Fleck (casalQuartett) beraten.


Das Arosa Musikfestival zeichnet sich durch folgende Merkmale aus:

Starke Bündner MusikerInnen vereinen sich mit internationalen Grössen
Nachmittags (in der Regel 17 Uhr) klassische Konzerter
Abends (21.30 Uhr) Jazz, Tango, Klezmer, Chansons, Folklore)
Spezielle Konzertlokalitäten mit einmaligem Charakter
Auch talentierte Nachwuchsmusiker erhalten eine Plattform


Weitere Infos unter www.kulturkreisarosa.ch